News

NEUES ALBUM DES MAX CLOUTH CLAN IM APRIL AUF L+R RECORDS!

14.03.2018

Artist: Max Clouth Clan
Album: Kamaloka
A.-Nr.: CDLR 580824
VÖ: 20.04.2018 (CD, Digital)

Single: Shyam (inkl. Kabuki Remix)
VÖ: 23.03.2018 (Digital)

Single: Salt Lassi
VÖ: 06.04.2018 (Digital)

Bilder-Upload.eu - share DEINE Bilder

MAX CLOUTH CLAN
Zwischen Frankfurt und Bombay Max Clouth ist mit seinem Clan immer unterwegs. Wenn der Frankfurter Gitarrist einmal nicht hierzulande auf Tour ist – das ist ab Mitte April wieder der Fall –, dann spielt er bestimmt in Indien, der Wahlheimat seiner Musik.
Auf der neuen CD „Kamaloka“ (L+R/Bellaphon) kommen zwei Sängerinnen, ein Tabla-Spieler und drei Streicher zur Quartettbesetzung hinzu.
„Sriparna Nandi kommt aus Delhi und hat sich stark mit einer bestimmten Richtung der indischen Gesangstradition beschäftigt, in der es oft um Sufi- und Hindu-Mystik geht“, weiß Clouth über die eine Stimme zu berichten. „Ich habe sie auf einem Festival in Indien kennen gelernt. Der Text, den sie auf dem Album rezitiert, stammt von einem mittelalterlichen Mystiker.“
Die zweite Stimme hat er am heimischen Computer aufgetan.
„Varijashree Venugopal habe ich im Internet entdeckt“, erzählt der Gitarrist. „Dort ist sie mit wahnsinnigen Vocalesen von Jazz-Solos zu sehen. Da wir für eine Indien-Tournee eine Sängerin suchten, passte das wie die Faust aufs Auge.“
Die indische Musik hat Max Clouth schon in jungen Jahren fasziniert und er fusioniert sie geschickt und höchst vergnüglich mit seiner heutigen Jazz-Auffassung.
„Mit zwölf Jahren habe ich zum ersten Mal ein Konzert mit klassischer indischer Musik gehört, das wohl etwas bei mir bewegt haben muss“, erinnert er sich. „Später habe ich in Indien studiert.“
Das führt auf „Kamaloka“ zu rasanten Kabinettstückchen, die von ihrem Witz und ihrer Virtuosität leben, der Max Clouth Clan steht aber auch für kontemplativere Stücke wie „Delhi Jaipur Highway“ oder „Letter from Gaza“, in denen eine raffinierte Komplexität lässig verpackt wird. Das erinnert öfter mal an John McLaughlins Jazzrock-Herrlichkeit aus den siebziger Jahren.
„Wir beziehen uns ganz stark auf das Mahavishnu Orchestra“, bestätigt der Bandleader, „nicht nur bei der Musik, sondern auch bei der Art, wie die Platte gemischt ist. Aber wir wollen diese Epoche schon ins Jahr 2018 transferieren – es ist alles ein bisschen direkter und unprätentiöser als der Fusion-Sound, der sich dann in den achtziger Jahren herauskristallisiert hat.“


Jazz thing präsentiert
Max Clouth Clan
13.04. Frankfurt/M., Jazz Montez
14.04. Frankfurt/M., Mousonturm
18.04. Göppingen, Jazz-IG
20.04. Mannheim, OMM
21.04. Wiesbaden, Kulturclub Biebrich
04.05. Bad Marienberg, Jazz We Can!
05.05. Frankfurt/M., Nacht der Museen
06.05. Rüsselsheim, Das Rind
02.08. Frankfurt/M., Palmengarten
11.08. Bad Meinberg, Red Horn District
12.08. Magdeburg, Festung Mark
12.10. Brockel, Antikhof Drei Eichen
13.10. Mainz, Atelier Schauder

Text: Rolf Thomas
Foto: Amogh Pant, Samiksha Borkar

Quelle: jazzthing.de

 
PEOPLES TEMPER VERÖFFENTLICHEN NEUE VINYL EP IM FEBRUAR.
05.12.2017 Auf BOMB SHELTER BLUES - I. liefern die drei Frankfurter Buben vier ausgefeilte Rock Songs mit ungewöhnlicher Instrumentierung. Zwei weitere EPs sind bereits in Planung. › mehr
 
ELEANOR MCEVOY VERÖFFENTLICHT THE THOMAS MOORE PROJECT
08.09.2017 Die irische Musikerin Eleanor McEvoy interpretiert auf ihrem neuen Album Songs und Verse von Thomas Moore. › mehr
ZUSÄTZLICHE KONZERTE DES GITARRENVIRTUOSEN MAX CLOUTH BESTÄTIGT!
11.07.2017 Mit dabei sind die Frankfurter Festivals Sommerwerft und Stoffel Ende Juli und Anfang August. › mehr
 
ALLE VINYL PRODUKTE AB SOFORT AUCH BEI DISCOGS ERHÄLTLICH!
20.06.2017 AUDIOGUM listet alle aktuellen Bellaphon Schallplatten. Dabei werden einige Produkte zeitweise zu Sonderpreisen angeboten. › mehr
BELLFIRE RECORDS ERWEITERT KÜNSTLER PORTFOLIO MIT BRUNHILDE - ALBUM RELEASE AM 26.05.2017
31.03.2017 Nach der Veröffentlichung ihres Debüts „Dollhouse“ im Sommer 2015 sind Brunhilde nun zurück, um mit ihrem neuen Hard-Rock Album „Behind My Mind“ ordentlich auf den Putz zu hauen. › mehr
 
FAUNSHEAD AUS BERLIN UNTERZEICHNEN BEI BELLFIRE RECORDS.
03.03.2017 Die Internationale Band verarbeitet Einflüsse von Joy Divison, Queens Of The Stone Age und Jimi Hendrix auf progressive Weise. Die erste Single erscheint mit Video am 10. März. Einen Vorgeschmack gibt es hier. › mehr
BELLMOTION BAUT AKTIVITATEN IM ENTSPANNUNGSMUSIK-SEKTOR WEITER AUS
11.01.2017 Mit dem 2015 gegründete Label setzt man im Jahr 2017 vermehrt auf hochwertige 4CD-Boxen im Mid-Price-Segment. › mehr
 
BACILLUS RECORDS ROCKT MIT EIGENEM PROFIL AUF SPOTIFY
11.11.2016 Folgt unserem Rock Label auf Spotify. Es erwarten Euch tolle Playlisten für jede Lebenslage, sowie die heißesten Tracks aus dem Katalog. › mehr
WIR BEGRÜSSEN DAS INDIE-QUARTETT KEEGAN AUF BELLFIRE RECORDS.
14.10.2016 Das bereits vierte Album der Band wird Ende November veröffentlicht! Hier könnt Ihr die erste Single hören. › mehr
 
AKTUELL
AUF TOUR

30.06.2018

Wolfgang Ambros

07.07.2018

Cheap Tequila

13.07.2018

King Moroi

20.07.2018

Wolfgang Ambros

21.07.2018

Wolfgang Ambros

* * *
digitalvertrieb
* * *
DIE BELIEBTESTEN
KÜNSTLER

- 01 -

Die Flippers

- 02 -

Wolfgang Ambros

- 03 -

The Country Dance Kings

- 04 -

The Mick Lloyd Connection

- 05 -

Barrelhouse Jazzband